Angstkrankheiten und ihre Therapie by Josef Schöpf

By Josef Schöpf

Die in Psychiatrie und Psychotherapie erzielten Fortschritte sind im Bereich der Angstkrankheiten besonders deutlich sichtbar. Das Buch gibt einen Überblick über die moderne Krankheitslehre zu dieser Störungsgruppe. Die Aufklärung des Patienten und seiner Angehörigen über die Erkrankung wird ebenso erörtert wie die Prinzipien der kognitiven Verhaltenstherapie und die Pharmakotherapie. Hinweise auf empfehlenswerte Patientenratgeber runden das Informationsangebot des Buches ab.

Show description

Read Online or Download Angstkrankheiten und ihre Therapie PDF

Similar german_11 books

Pop-Fans: Studie einer Mädchenkultur

Die Studie rekonstruiert die Kultur weiblicher Boygroup- und Girlgroup-Fans im adjust von zehn bis achtzehn Jahren auf der foundation von narrativen Interviews und Gruppendiskussionen. Gezeigt wird, auf welche Weise diese Kultur als discussion board zur Verhandlung normativer Anforderungen beim Übergang von der Kindheit in die Jugendphase dient.

Radikaler Antisemitismus: Inklusions- und Exklusionssemantiken von links und rechts in Deutschland

Während der Antisemitismus im rechten Spektrum traditionell tief verankert und konstitutiv für das rechte Weltbild ist, ist dies für das linke Spektrum immer noch strittig. Linke Selbstbeschreibungen der Gesellschaft nehmen in Anspruch, nicht nationalistisch und zugleich antifaschistisch und nicht antisemitisch zu sein.

Die Abduktion in der qualitativen Sozialforschung: Über die Entdeckung des Neuen

Wie kommt es zur Entdeckung des Neuen in der sozialwissenschaftlichen Forschung? Konsens herrscht darüber, dass dies allein mit einer gedanklichen Operation möglich ist, die Charles Sanders Peirce mit dem Namen ‚Abduktion‘ belegt hat. In dem Buch wird nicht nur herausgearbeitet, was once Peirce selbst unter dem Begriff der Abduktion verstand, sondern auch, wie die Abduktion in der konkreten qualitativen Sozialforschung herbeigeführt und wie sie später im Forschungsprozess geprüft werden kann.

Extra info for Angstkrankheiten und ihre Therapie

Sample text

Bersicht 19: Arten der Zwangshandlungen Motorische 11 • I [ I[ Waschen, Reinigen Kontrollieren Ordnen Horten, Sammeln Mentale L Zählen [ Beten C Wiederholen r Neutralisieren Beim Ablauf vieler Zwangssymptome besteht ein regelhaftes Muster. Zunächst löst ein Stimulus den Zwangsgedanken aus, so z. B. die Nähe eines Spitals den Gedanken, sich mit AIDS anzustecken. Diesem folgt die Zwangshandlung wie langes Händewaschen nach der Berührung von Gegenständen in der Umgebung des Spitals. In der Zukunft versucht der Patient, diesen Ort zu meiden.

Wenn ein SSRI in der Höchstdosis unwirksam blieb, sollen andere SSRI versucht werden. In extrem seltenen Fällen von schwerer und völlig therapieresistenter Zwangserkrankung empfehlen einige Experten eine stereotaktische Cingulotomie. In diesem Hirnareal soll eine Integration von Gefühlen und Handlungen erfolgen. Der Eingriff ist schwerwiegend, das Ergebnis unsicher und die Möglichkeit einer organischen Persönlichkeitsveränderung gegeben. 8 Posttraumatische Belastungsstörung Sie ist Folge eines traumatischen Ereignisses von außerordentlicher Schwere.

Medikamente (v. a. Antidepressiva) können eine entscheidende zusätzliche Hilfe sein. Patienten mit Panikerkrankung befürchten wegen unangenehmer, aber im Grunde belangloser körperlicher Symptome wie z. B. Herzklopfen, dass eine akut bedrohliche Krankheit vorliegt. Dies führt zu Angst, was wiederum die Körpersymptome verstärkt und so den Teufelskreis einer Angstspirale einleitet. Das Wissen um die Harmlosigkeit der Symptome ist ein wichtiges Element zur Unterbrechung des Teufelskreises. Patienten mit Agoraphobie sollen im Rahmen der Therapie versuchen, die angstmachenden Situationen auszuhalten, bis die Angst nach ca.

Download PDF sample

Rated 4.05 of 5 – based on 35 votes